Sonntag, 21. August 2016

Bauarbeiten im Schlaf...

Hallo Ihr Lieben!

Schon vor einer ganzen ganzen Weile, habe ich meinem großen Sohnemann einen echt tollen Schlafanzug genäht - wie ihr seht, er hat noch lange Ärmel ;) Es war also noch im Winter ;)

Und auch wenn es schon so lange her ist, wollte ich ihn trotzdem noch zeigen:


Der Bauarbeiter-Jersey "Workman" (eine EP von Alles-für-Selbermacher) ist so kuschelig weich!!!! Da kann man tatsächlich nur von coolen Bauarbeiten auf der Baustelle träumen ;D


Die Schnitte des Oberteils (Raglan-Pullover) und der Schlafanzughose habe ich mir aus zwei verschiedenen "Anbietern" zusammengestellt. Leider gab es tatsächlich keinen Kombi-Schnitt für Schlafanzüge ab Größen 110. Das hat mich irgendwie überrascht - aber vielleicht habe ich auch nicht richtig gesucht ;)


Mit dem Ergebnis bin ich recht zufrieden. Hier noch ein paar Detailansichten: 


Und weil mein Sohnemann so stolz auf den tollen Schlafi ist, gibt es sogar ein Tragebild :)


Dann wünsche ich euch ebenfalls tolle Träume von Baustellen (allerdings nur die ganz leisen ;P) 

Liebe Grüße

Marie :)
vom Mariechenkäferblog 


Samstag, 16. Juli 2016

Sommer, Sonne, Sonnenhut...

Hallo Ihr Lieben!

Der Sommer ist endlich da - wenn auch teils etwas sehr verregnet - aber er ist da!!!!

Und weil die kleine Maus nicht der strahlenden Sonne ausgesetzt werden soll, habe ich zum allerersten Mal ein Hut genäht - einen Sonnenhut :)

Seht selbst: 


Auch wenn mein erster Hut an manchen Stellen nicht perfekt ist - Fehler muss man sich auch eingestehen können ;) - so finde ich ihn bezaubernd! 

Die Kombi aus dem geblümt-karierten Stoff und dem blauen Jeansstoff ist sooooo toll!!! Ich mag das einfach :) 


Mal eben schnell so einen Hut nähen, geht leider nicht - etwas Zeit hat es schon gebraucht - vor allem beim ersten Mal! Ich werde mich auf jeden Fall noch an weitere Sommerhüte versuchen, die dann hoffentlich auch etwas perfekter werden - aber bisher bin ich zufrieden ;) 


Der Sommer kann auf jeden Fall bleiben (oder erstmal richtig kommen?) - und zwar sehr lang ;)

Bis bald und liebe Grüße

Marie :)
vom Blog Mariechenkäfer



Stoff:
ein altes Jeanshemd ;)
blauer Baumwollstoff von Stoff&Stil
rosa-karierte Baumwollstoff von Karstadt in der HH-Innenstadt
Schnitt/Anleitung:
 
Schnabelinas Sonnenschein 



PS: Das ganze geht dann heute auch nochmal zum Geburtstagsmonat vom Blog Sew-Mini ;) 

Montag, 4. Juli 2016

Rosa kann so schön sein...

Hallo Ihr Lieben!

Heute kann ich euch endlich das erste selbst genähte Kleid für meine kleine Maus zeigen :) 


Da es ja tatsächlich das erste von noch hoffentlich ganz vielen sein wird, habe ich es noch sehr leicht und einfach gehalten.... 

Der Schnitt des Raglankleides ist genau der gleiche wie beim Flamingopullover - siehe hier - nur eben etwas länger ;) 


Mit etwas Spitzenborte am unteren Ende abgesetzt, ist es wirklich sehr einfach schlicht und ohne großes Tamtam - aber dennoch (für mich) sehr schön ;)

Und weil die kleine Maus nun endlich auch mal ein paar selbstgenähte Leggins von Mama brauchte, habe ich die auch noch von der Nähmaschine springen lassen ;)


Mit Sternen - sowohl beim Beinstoff als auch beim Bündchen - kann man irgendwie nie was falsch machen :D


Hier noch einmal im Doppelpack: 


Und weil sie so schön sind - und zu den Leggins eigentlich nichts gesagt werden muss, gibt es eben noch ein Bild ;)


Das war dann für heute aber auch genug rosa :) Aber nur für heute, denn bald geht es weiter!

Bis dahin: Ganz liebe Grüße


Marie :)
vom Blog Mariechenkäfer






PS: Und weil all diese Sachen heute nur für meine kleine 7-Monate alte Maus sind, geht das ganze auch zum Sew-Mini-Blog. Der Blog wird diesen Monat schon 1 Jahr alt! Ich gratuliere dazu ganz herzlich :) (: